Tagesangebot  -  Erfülle deine Weisheit


Selbstermächtigung , Dein weg zurück zu Dir
Erülle deine Weisheit

LEBE deine Weisheit

 Tagesangebote für Paare , Singles,

Suchende und Findende

 

Das neue Tagesangebot um den Weg deiner Weisheit in Verbindung mit deinem Herzen,

in Gemeinschaft vertiefen zu lernen. Dein multidimesionales Wirken an deinen Werten

und Zielen in dein Leben zu gestalten. Für Beziehung, liebevollere Partnerschaft, die Fülle

deines Lebens verbunden mit dem Glück aller Menschen hier auf Erden.

 

Lerne glücklich zu sein, dir zuzulächeln, zu atmen und dankbar für das zu sein was Ist.

Dich aus der Unruhe und Ungeborgenheit der Welt bewußt in deinen Raum hinein zu zentrieren und von da aus deine Schritte zu gestalten.

Die inneren Zutaten und Stilleräume zu finden,  die dich dein Leben aus dir selbst heraus

leben lassen, dein Original, Den / Die zu leben auf den/die alles wartet und schon solange dir zuflüstert was es zu tun gibt. Höre auf die immer lauter werdenede Stimme in Dir und dein Leben von innen heraus wieder so zu gestalten wie es deinem Original entspricht.

 

Wir nutzen an diesem Tag unsere Zeit miteinander bewusst in uns aufzunehmen was Annahme, Vergebung, Dankbarkeit, Vertrauen, Demut , Hingabe und Bedingungslose Liebe, in der Beziehung zu uns Selbst, konkret in unseren Partnerschaften , in unseren Beziehungen, in unserer Arbeitswelt und der Beziehung zum Leben bedeuten.

 

Alle Begegnungsequenzen leben sowohl in der Freude wie auch aus der ernsthaften Vertiefung und Verehrung von Frau- und Mannsein, unseren Körpertempeln gegenüber, und  klaren Worten zueinander, unserem Umgang mit uns Selbst und Anderen von dem Geist unserer Weisheit, So beginnen wir im JETZT eine Kultur unserer Weisheit um sie tiefer verinnerlicht im Alltagbewusstsein weiter zu leben.

 

Gerade im Wechsel von gewöhnlich profanem Dahinleben, das wir uns bewusst machen, hin zur lichterem weisheitsvollem Handeln entstehen die Wahrnehmungs-Schnittstellen um sich über sich selbst bewußt zu werden und einen liebevolleren Umgang miteinander

zu pflegen, welcher keine Bedingung an den Anderen stellt, sondern aus der Liebe unserer Herzen bestimmt ist.

 

An diesem Tag können Paare lernen Wahrheiten in der Bezogenheit zu leben, Singles könne wahrnehmen was es in der Erfüllung in der Beziehung zu sich selbst an wahrer Zuneigung erstmal von sich selbst braucht. Denn in dem Maße wie wir uns selbst verstehen und liebevoll umsorgen können, ziehen wir unweigerlich einen Menschen in unser Leben der uns genauso liebt wie wir es gerade mit uns selbst bereit sind zu tun.

 

Und im tieferen Meschenverständnis und Mitgefühl versuchen wir der Spur unserer inneren Juwelen zu folgen, um zu erfahren wie sie sich durch unsere Dankbarkeit in unser Glück  verwandeln , was wir auf diesem Weg nicht für uns selbst brauchen, sondern ganz dem Leben , der Welt und anderen Menschen zur Verfügung stellen können.

 

Das läßt uns wiederum wahrhaft glücklich sein, und in diesem inneren Gewahrsein das

Leben feiern zu lernen, sich in seinem Herzen für seine innere Weisheit und das Glück Mesch zu sein zu öffnen.

 

Zu dieser Arbeit werden wir bewusst an die Schnittstellen gehen, um den alltäglichen Sumpf wahrnehmen zu können, die Schattenseiten unserer Seele darin anschauen und erlösen zu lernen,  um von da aus ins weisheitsvolle Licht zu gehen. So wie das Bild der Lotusblüte die mit ihrem Fuß im Morast des Teiches fußt, und mit Ihrer Blüte jeden Tag ihr vollkommenes Licht lebt. Nur in der erlösten Verbindung von Licht und Schatten begegnen wir unserer menschlichen Blüte, und es lohnt sich in diesem Bewusstsein zu wachsen.

 

Heißt wir beginnen immer mit dem Morast, unseren Schatten, unserem Derben, unseren Lastern, unseren Sehn-Süchten um sie zu erlösen, das von ihnen zu erfahren, warum sie da sind und immer da sein werden, nur dann in anderer Form, wenn sie sich zutiefst von uns verstanden fühlen

Ob wir unseren "Fuß im Morast, Sumpf" oder als "feuchtes geschütztes Kleinbiotop und Nährboden wahrnehmen ist ein Unterschied, das was uns nährt in unserem Bewußtsein schadet uns nicht mehr. 

 

Und so entdecken wir konkret was wir zu pflegen haben wenn wir uns vollkommen im nährendem Bewusstsein, im verehren unserer Körper und der Erleichterung unserer Seele in die Feinheit unserer Herzen zurück verbunden haben.

 

Es ist eine Art Tempelzeremonie, Wege der Läuterung , dem Erfassen von Wesentlichem,

und erlernen unserer neuen Meschenseinskultur.

 

In intensiven Begegnungsstrukturen mit uns Selbst und Anderen werden wir in den zu diesem Zeitpunkt wichtigsten Aspekten die Spur aufnehmen und lernen über unser Begrenzungen hinauszuwachsen. Im konkreten Bezug zu unseren Lebensfeldern - oder Themen lernen wir eine neue Beziehungsgestaltung um sie in der Beziehung zu uns Selbst fest verankern zu können.

Natürlich werden wir diese Aspekte an jedem Tag ganzheitlich für Seele, Körper und Geist durchleben können, somit arbeiten wir mit Counceling-Strukturen, Energetischer Wahrnehmungschulung, tantrischem Selbstbezug und verschiedenen Elementen wie Tanz, Stille und Berührung.

 

Ich heiße dich willkommen in diesen Raum voller Schlichtheit,

und besonnener Schönheit, unseres gemeinsamen Lichtes...

 

Das klingt jetzt sehr abgefahren esoterisch, doch wisst Ihr ja , ich gehe das ganze immer sehr bodenständig an. So werden wir immer einige sehr konfrontierende  Sequenzen am Anfang haben, um genau den Reflex unseres Zurückfallens ins Opfer und Jammerns mit zu bekommen. Um ihn dann bewusst durchdringen und Erlösen zu lernen. Das ist nicht einfach, aber auch nicht schwer. Also legen wir los, damit das lebendig durch uns wird was wir zum 1000 Mal in den schlauen Büchern schon gelesen haben und im Internet auf virtuellen Wegen kreist .

 

Der weitere Weg ist auch nicht ganz einfach, nämlich die ureigene erlöste Seins-Kraft in seiner Vielschichtigkeit, in liebvoller Vollkommenheit des Herzens, voll innerer Würde  leben und celibrieren zu lernen. Die Sprache des Herzens zu kultivieren und der Feinheit in jedem Wesen mit tiefer Zuneigung begegnen zu können.

 

Worauf warten wir, die Blüte unseres Daseins ist schon längst da und wenn wir ehrlich sind wieviel bekommen wir davon täglich in der Beziehung zu uns selber mit ?

 

Termine :   

4  x im Jahr zu allen Jahreszeiten

 

22.09.18   17  -  22 Uhr

 

15.12.18   15  -  22 Uhr

 

 ?.  03.19   15 -  22  Uhr

 

 ?.  06.19   15 -  22  Uhr

 

        

 

Kosten:

 

Herbst     50.-€ / ermäßigt  40.-€  (+ für Paare / Pers.)

Winter     60.-€ / ermäßigt  50.-€  (+ für Paare / Pers.)

Früjahr    60.-€ / ermäßigt  50.-€  (+ für Paare / Pers.)

Sommer  60.-€ / ermäßigt 50.-€   (+ für Paare / Pers.)

jeweils inkl.einer liebevoll zubereiteteten warmen Abendmahlzeit,

und allen kalt - warmen Getränken durch den Tag

 

Bitte mit Anmeldung nach Möglichkeit bis  Donnerstag zuvor 22 Uhr,

du bist aber auch kurzfristig willkommen, wenn du es dir offen halten willst,

nur sage mir wegem dem Abendessen bis kurz vorher 11 Uhr bescheid. DANKE

 

Hier gehts zum  Online-Anmeldeformular :                   HIER

 

Im Institut für Körperarbeit und Tanz,

88662 Überlingen, Zum Degenhardt 11 a

 

Seminar NR  :               2030