privat
privat
Kommentare: 19
  • #19

    C. aus Freiburg (Mittwoch, 10 Oktober 2018 00:12)

    Lieber Ralf,

    freudig, genährt und erfüllt bin ich gut wieder in den Alltag zurückgekehrt. Ich möchte Dir auf diesem Wege noch mal meinen ganz herzlichen Dank aussprechen für Deine wunderbare und segensreiche Arbeit in der «Scheune der Engel» (LOVING HEARTS EVENT in der Engelscheuer)!

    Dem Künstler Joachim ist es gelungen, so ein außergewöhnlich schönes, bis in die Details gestaltetes Seminarhaus zu gestalten, dass denen, die einen Sinn dafür haben, die Seele aufgehen kann.

    Die sprühende Küchenfee Berta schafft es immer wieder, uns mit ihren so liebevoll zubereiteten Speisen wirklich zu nähren.

    Ja, und Dich und Dein Wirken würde ich mal so beschreiben: Lebensfroh und tiefsinnig, fein und männlich kraftvoll, bescheiden mit Führungsqualitäten, authentisch und ehrlich, nahbar mit einem großen Herzen. Kurz: Ein genialer Sozialkünstler mit Heilwirkungen, der die Teilnehmer ihre betsen Seiten zum Vorschein bringen lässt.

    Ich freue mich auf das nächste Mal!

    Mit liebem Dank und Grüßen von Herzen

    Namasté



    C. aus Freiburg

  • #18

    Gottfried (Donnerstag, 31 Mai 2018 18:41)

    Lieber Ralf,
    nun bin ich schon seit einigen Jahren Teilnehmer Deiner (überwiegend Tantra-) Angebote. Es erstaunt mich stets , wie Du immer wieder mit neuen Impulsen kommst bei gleichzeitiger achtsamer Wahrnehmung und Reaktion darauf, wie sich die oft neu zusammengesetzte Gruppe anfühlt und öffnen lässt. Meine große Dankbarkeit dafür! Denn ich profitiere mit meinem Energiefluss davon sehr, wie der Gruppenraum von Dir gehalten wird. Nun hatte ich auch noch das Glück, bei Deiner Verlosung im Herbst sehr überraschend den Hauptgewinn zu bekommen und dadurch den letzten Tantratag Anfang Mai frei geschenkt zu genießen. Auch diese Verlosung zeigt, dass Dein transpersonal ausgerichtetes Gemüt so stimmig ist und wärmend und unterstützend Jeden in seinem Herzen fühlt und anspricht. Das ist ein seltenes Geschenk! Manchmal gab es auch Gruppen, wo es sich zu Anfang etwas schwer anfühlte. Du hast es dann dennoch geschafft, mit Deiner einfühlsamen Präsenz den Energiefluss der Gruppe für jeden Einzelnen zum nährenden Gewinn am Ende der Veranstaltung zu führen. Ich habe dabei jedesmal neben nährendem und lustvollem Sein auch stets sehr viel in den Kontakten gelernt und die Tage darauf bewegt. So freue ich mich insgesamt weiter auf Deine Angebote, Deine freundschaftliche Zuwendung und lege meine Hand zum Gruß am mein Herz. Dein Gottfried

  • #17

    Freddy aus CH (Mittwoch, 10 Januar 2018 23:40)

    Lieber Ralf
    Einige Bekannte von mir haben mir im Vorfeld zur Silvester Celebration gratuliert mit dem Hinweis dass sie selber das bei Dir gemacht, und in Bester Erinnerung hätten. Na schön dachte ich, wir werden sehen, und was mir dann bei Dir begegnet ist, war ziemlich anders als ich es mir vorgestellt hatte, war nicht einfach nur schönes miteinander feiern, denn einige Deiner angebotenen Prozesse waren lind gesagt ganz schön nahrhaft und gingen bei mir sehr tief, Es brauchte gerade etwas Ueberwindung da hinein zu steigen, doch es hat sich sehr gelohnt. Nun muss ich zugeben, dass ich nicht sehr gut drauf war die Monate vorher, und dass ich in angeschlagenem Zustand bei Dir ankam. Meine zu Ende gehende Partnerschaft, und weitere Herausforderungen im privaten Umfeld machten mir in den letzten Monaten mehr zu schaffen als mir lieb war, und meine Stimmung war zeitweise depressiv und antriebslos. Wie sehr ich mich auch anstrengte, ich kam einfach nicht in meine Kraft und das war ziemlich frustrierend und manchmal heftig. Irgendwann beim Silveserteritual passierte dann etwas, das sich verheissungsvoll anfühlte, ich fühlte mich wieder mit meiner Lebendigkeit und Stärke im Kontakt.
    Jetzt, 2 Wochen nach den intensiven Neujahrstagen fühlt sich das immer noch gleich an, bzw. es geht seither nur noch aufwärts. Ich bin wieder in meine Kraft und Stärke zurückgekehrt, kann wieder positiv und zuversichtlich meine Herausforderungen anpacken. die depressiven Gefühle haben sich verflüchtigt, und das Schönste daran ist, dass meine Mitmenschen und mein Umfeld mir das sofort wieder zurückspiegelt. Was vorher nicht funktionieren wollte, geht plötzlich fast von selbst. Was sich vorher nicht bewegen liess, kommt jetzt mehr und mehr in Schwung. Ich habe zurück in den Fluss des Lebens gefunden, und das macht enorm viel Freude. Für den Teil, den Du Ralf dazu beigetragen hast, danke ich Dir von ganzem Herzen. Dein volles Engagement bei Deiner Arbeit ist für mich immer wieder eindrücklich, und wir werden uns bald wiedersehen. Freddy

  • #16

    Martina (Montag, 04 September 2017 18:46)

    Lieber Ralf,
    egal in welche Gruppe ich gehe von dir, ich gehe immer beseelt, beglückt, bestärkt nach Hause. Ich hab mich nach jahrelangem Hin und Her endlich soweit gefühlt mal eine Kuschelparty zu besuchen, mit viel Angst, ob ich mich auch abgrenzen kann, wenn ich was nicht will und ob du auch auf die Grenzen gut Acht geben würdest und als ich dann endlich mal da war, habe ich mich so beschützt, geborgen und angenommen gefühlt, dass ich mich sogar danach auch in die offene Tantra-Gruppe getraut habe und mich so schrittweise immer weiter vortasten konnte. Besonders schön war für mich die Gruppe "Leben aus der Mitte", die dann ja zufällig eine reine Frauengruppe war, was mir anfangs gar nicht gefiel und am Ende dann das Beste war, was mir hätte passieren können! So viele wunderbare Frauen, die ich so sehr in mein Herz geschlossen habe und nun glücklicherweise auch auf anderen Veranstaltungen von dir immer wieder treffe, so dass immer mehr Vertrauen und Nähe entsteht und sich nun seit dem Jahrestraining sogar liebevolle Gefühle und Gefühle von "Familie" einstellen. Eine zeitlang war ich ja am Überlegen selbst nach 10 Jahren hier am Bodensee leben wieder in den Norden zu ziehen, weil ich hier kein Heimatgefühl bekommen habe. Und wie schön ist es jetzt endlich sowas wie Heimat zu beginnen in mir zu spüren, wenn ich wieder von einer deiner Gruppen nach Hause fahre. Mein Vertrauen in dich als Leiter und mich-Begleitender wächst von Erfahrung zu Erfahrung mit dir und ich wage mich in die dunkelsten Ecken meiner Seele vor zusammen mit dir und den anderen. So erschütternd und aufwühlend das ist, so schön ist es dann zu erleben, dass sich wieder eine neue Türe aufmacht zu etwas vorher nicht gekanntem: ich entdecke mich immer mehr und bin mir selbst immer weniger fremd, wodurch ich auch endlich anfangen kann mich etwas mehr anzunehmen und sogar auch zu lieben. Und auch in Bezug auf meine Mitmenschen eröffnet sich in mir was ganz neues. Mein Bild von den anderen wird zunehmend positiver, vertrauensvoller, liebevoller.
    Bis ganz bald!
    Liebe Grüsse,
    Martina

  • #15

    Ulla (Sonntag, 07 Mai 2017 12:58)

    Lieber Ralf

    Mir ist es ebenso ein großes Bedürfnis, eine Rückmeldung zu geben, auch weil ich sehr schnell aufbrechen musste, wegen der Fähre.

    Deine präsente und achtsame Anleitung hat mir sehr gut getan und mir ist wieder so neu bewusst geworden, dass Veränderungen und bewusst werden einfach über den Körper und nicht über den Kopf laufen muss. (darf)

    Ich bin so dankbar für all die Begegnungen an diesem Tag und was ich über mich lernen durfte - dein köstliches Essen und all die liebevollen Vorbereitungen...vielen vielen herzlichen Dank. Ich würde mich auch über die Mail Adressen freuen, Herzliche Grüße....Ulla

  • #14

    Reiner (Donnerstag, 27 April 2017 10:14)

    Lieber Ralf,

    die Tage mit euch in den behaglichen Räumen der Engelscheuer in Mauenheim waren mir sehr wertvoll und klingen noch angenehm nach.

    Deine waches Da-Sein und dein sensibler und gleichzeitig kräftiger Einsatz haben mir – und wohl auch der ganzen Gruppe – sehr gut getan.

    Bisher hatte ich noch keinen Kursleiter erlebt, der so zugewandt, so auf Augenhöhe, so "einer von uns" war und dennoch alles fließend und flexibel im Griff hatte.

    In diesen Ostertagen durfte ich sein wie ich bin, und war einfach liebevoll angenommen. Und diese Erlebnisse verwandeln jetzt auf feine und wundersame Weise meinen Alltag.

    Dafür danke ich dir und freue mich auf weitere Erfahrungen!

    Herzliche Grüße
    Reiner

  • #13

    Freddy aus der Schweiz (Dienstag, 18 April 2017 23:35)

    Die Anreise zum Osterworkshop war für mich zwar lang, aber es hat sich sooooo gelohnt. Wie gut mir die vielen spannenden, anregenden und liebevollen Begegnungen in dieser Gruppe doch getan haben. Dir Ralf möchte ich danken für Deine äusserst achtsame und feinfühlige Präsenz. Deine Kreativität bei der Gestaltung der Gruppenprozesse und Deine liebevolle und kompetente Begleitung in den oft schwierigen Entwicklungsprozessen der Teilnehmenden sind schlicht gesagt bemerkenswert. So entstand tiefe Berührung, Mitgefühl und Heilung in dieser Gruppe und so ist es nicht nur mir ein grosses Anliegen dass die weiteren Sequenzen der Jahresgruppe wie geplant durchgeführt werden können. Meine Anmeldung folgt in den nächsten Tagen. Herzlich Freddy aus CH

  • #12

    Andreas (Montag, 20 März 2017 19:35)

    Lieber Ralf

    Seit ich Deine Tantra-Gruppen besuche, habe ich ganz viel über mich gelernt und mich persönlich weiterentwickelt. Deine äusserst sensible Art, die Gruppen so zu leiten, dass alle Teilnehmer sich abgeholt fühlen und niemand unterwegs verloren geht, ist ganz beachtlich. Schon einige Male habe ich erst hinterher verstanden, wozu eine Übung gut war, und fand dann Deinen Seminaraufbau Klasse.

    So entsteht in kürzester Zeit eine Achtsamkeit und Innigkeit in einer Gruppe, die es erst möglich macht, einander so frei und sinnlich zu begegnen. Und als dann doch einmal eine Verletzung entstand, weil etwas aus meinem früheren Leben mich einholte, da warst Du liebevoll und einfühlsam bereit, mich in meiner Verletzlichkeit abzuholen und mir eine Rückkehr in die Gruppe zu ermöglichen.

    Ich wünschte mir, dass noch viel mehr Menschen Deine Arbeit kennenlernen würden - ich bin sicher, sie würden sie genauso schätzen wie ich!

    Herzlich
    Andreas aus der Schweiz

  • #11

    Corinna (Donnerstag, 16 Februar 2017 17:07)

    Lieber Ralf,
    seit ich im Herbst den Mut gefunden habe, an der Tantra-Gruppe teilzunehmen, hat sich bei mir sehr viel Heilsames getan. Ich habe seit vielen Jahren wieder erfahren dürfen, wie es ist, angenommen zu sein. So wie ich bin. Deine behutsame Leitung hat es mir leicht gemacht, Vertrauen zu fassen und hat mir inzwischen schon viele schöne Begegnungen ermöglicht. Ich bin immer wieder zutiefst berührt, getragen, vor Aufregung schwebend und tief entspannt.

    Vielen Dank für diesen behüteten Raum, der so viele liebevolle Erlebnisse ermöglicht.

    Corinna aus T.

  • #10

    Petra (Montag, 06 Februar 2017 19:32)

    Lieber Ralf,
    Alles ist eins und eins ist in allem - in so kurzer Zeit mit sich selbst und mit den Anderen so innig in Verbindung zu kommen grenzt fast schon an ein Wunder
    - Teile seiner selbst im Anderen liebevoll zu erkennen und anzuerkennen - immer die richtigen Worte zur richtigen Zeitpunkt von dir zu hören, so als würdest du jeden persönlich erreichen obwohl du zur Gruppe sprichst - sich geborgen und gleichzeitig unheimlich Weit und geöffnet zu fühlen - eine große Vision seiner selbst zu erblicken - Die Silvestercelebration 2016/2017 für mich ein Event der Wunder und des wunderns..
    Ganz herzlichen Dank für das dort erlebte,
    es werden sicherlich noch andere Events bei dir folgen.
    In voller Anerkennung

    P. aus Ravensburg



  • #9

    Dagmar (Montag, 06 Februar 2017 18:51)

    Lieber Ralf,

    Die Seminar-Tage waren mit Dir waren wundervoll, die Nähe und Liebe der Begegnungen hat mir so gut getan. Es war so ein besonderer Start ins neue Jahr voller Liebe und Angenommensein.
    Genau das, was meine Seele braucht! Du gestaltest nicht nur Deine Veranstaltungen so liebevoll, sondern das Essen und die Musik dazu ist einfach wunderbar! Danke dafür!

    Ich fühl mich vom Leben aus der Mitte Gruppe gerufen und möchte gerne teilnehmen. Verborgenes in mir zu spüren, mich damit anzunehmen und Klarheit zu bekommen, wohin ich möchte.
    Die Übungen sind immer wieder eine heilsame positive Herausforderung für mein Mich-Fühlen, Mich-Zeigen, Mut und Nähe zulassen und Vorbehalte abbauen.
    Ich bin sehr dankbar für Dein Wirken und die wundervollen Menschen.

    Herzlichen Dank für den wundervollen Tantra-Nachmittag und Abend! Es hat bei mir wieder einige Barrieren abgebaut und war heilsam unterstützend! Ich schätze Dein Wirken und Dich sehr.

    Herzliche Grüße,

    D. aus dem Bodenseekreis

  • #8

    Günther aus M. (Sonntag, 05 Februar 2017 22:47)

    ...auch ich habe Ralfs Qualitäten in seinen Veranstaltungen sehr zu schätzen gelernt und werde dort auch sicherlich noch einiges mitmachen. Wie gut, dass es so etwas Schönes in unserer eh schon
    schönen Gegend gibt :-) !!
    Bereichernd, erfüllend, weiterentwickelnd und erlebnisreich sind einige Stichworte, die mir dazu u.a. einfallen, zudem ist´s auch erstaunlich (oder auch nicht wirklich erstaunlich), wenn sich fremde
    Menschen innerhalb eines "geschützten Raumes" sich begegnen und innerhalb kurzer Zeit feststellen, dass sie sich doch irgendwie kennen bzw. "ähnlich ticken" bzw. ähnliche Bedürfnisse, Gefühle,
    Gedanken, etc. haben... und sich mitunter schnell verbunden fühlen können; letztendlich sind wir doch alle irgendwie miteinander verwandt. Dabei bekommt das Wort "Gruppendynamik" auch nochmal eine
    Bedeutung der besonderen Art ;-)

    Herzliche Grüße von Günther aus M.

  • #7

    Matthias aus Uhldingen (Sonntag, 05 Februar 2017 16:56)

    Hallo Ralf,

    es fehlt an Streicheleinheiten in dieser Welt - wie schön,
    dass es bei 'Tanz & Begegnung' reichlich davon gibt - Ich bin sehr froh,
    dass hier am Bodensee auch endlich ein solches Kuschelabend-Angebot
    entstanden ist und komme jedes Mal wieder gerne her :)

    Womöglich *NOCH* mehr achtsame Berührung erlebe ich beim Loving Hearts,
    das ohne die strikten Einschränkungen des Kuschelabends immer wieder einen
    regelrechten Genuss darstellt :)

    Deine 'weichgespülte' Wortwahl und die eher nebligen Texte der Homepage
    hätten mich zu Beginn beinahe abgeschreckt, als eher nüchterner Techie
    bin ich eher ein Freund *klarer* Worte, aber in der Realität bist Du dann
    doch ganz gut geerdet - wer also Zweifel hat: Einfach mal ausprobieren :)
    Der Ralf ist real deutlich handfester als sein Schreibstil... :D

    Matthias

  • #6

    A. (Samstag, 04 Februar 2017 19:43)

    Lieber Ralf,
    von Deinen "Loving Hearts" bin ich wirklich begeistert! Was es so speziell macht, finde ich, ist, dass in kürzester Zeit völlig Fremde einander sehr nahe kommen können, ohne dabei jemals die Achtsamkeit zu verlieren. Es hat eine eigene Magie, wie ein natürlicher Respekt zwischen einander sich einfach ohne Worte ergibt - zumindest habe ich nie anderes erlebt. Wahrscheinlich ziehen die Loving Hearts auch einfach feinfühlige Menschen an, die es vermögen, spontan nonverbal miteinander in Kontakt zu treten, geführt von ihrer Intuition. Alle drei Teile des Abends sind dafür geeignet: das freie Tanzen, die "Ankomm-Übungen" und zum Schluss die Kleingruppen aus 2, 3, 4 Teilnehmern, die sehr frei darin sind, wie sie die gemeinsame Zeit gestalten wollen, abgestimmt auf ihre individuellen Grenzen.
    Dieses Freie und Individuelle ist ganz selten zu finden, zusammen mit der Sicherheit, in Dir in jedem Fall eine kompetente Leitung zu haben, die darüber wacht, dass es allen gutgeht. In dieser Region ist das in dieser Form einzigartig, und ich wünsche mir, dass immer mehr Leute darauf neugierig werden!

  • #5

    Simone (Montag, 16 Januar 2017 20:11)

    Lieber Ralf,

    ich danke dir aus vollem Herzen für die wundervolle Silvester Celebration, die wir mit dir erleben durften. Es waren Stunden des dankbaren Rückblicks, der Verarbeitung und der Neuausrichtung. Du hast uns einen Raum geöffnet, in dem wir unsere innerste Anliegen darbringen durften und wir hatten das Gefühl ganz angenommen zu sein. Du hast in wenigen Stunden aus uns allen eine Gruppe geformt, die in verbundener Liebe, Achtsamkeit und Respekt ins neue Jahr hinübergeglitten sind.
    Danke nochmal für diesen wundervollen Start ins Jahr 2017.
    Alles Liebe und viel Kraft für deine Arbeit,

    Simone

  • #4

    U. aus der Bodenseeregion (Mittwoch, 24 August 2016 13:28)

    Lieber Ralf,

    da ich mich am Samstag wirklich nicht gebührend von Dir verabschieden konnte möchte ich dies nun in dieser Mail machen. Es war ein so wunderschön von Dir gestalteter Abend mit vielen Begegnungen von Herz zu Herz, nicht immer ganz einfach für mich und dennoch unglaublich bereichernd. Du hast mit Deiner Liebe so viel Schönes gestaltet, ich kann einfach nur tausendfach DANKE sagen. Du bist ein ganz toller und wertvoller Mensch voller Herz und ich bin mir sicher wir sehen uns wieder.
    Aus der Tiefe meines Herzens fühle ich mich mit Dir verbunden und bis bald

    Fühl Dich liebevoll umarmt

    U. aus der Bodenseeregion

  • #3

    C aus Stuttgart (Freitag, 08 April 2016 18:24)

    Lieber Ralf,
    Vielen Dank für das wundervolle Osterseminar. Ich hatte keine Ahnung und war bei Dir rundum aufgehoben. Es war total spannend, was ich in mir selbst erleben konnte und ich Danke Dir von Herzen für Dein Schaffen.
    Alles war liebevoll, auch das tolle Essen, dem Setting, der sagenhaften Musik und Deinem Umgang mit uns. So viele verschiedenen Erlebnisse ! Ob in der Natur in Stille oder am Feuer, im Tanz, atmend, ... ich bin sehr froh und dankbar dass ich da war und würde jederzeit wieder an einem Seminar oder Workshop teilnehmen. Schade, dass Du nicht "um die Ecke" wohnst. Bleibe dran !
    Alles Liebe und nochmals Danke

  • #2

    Hanne (Sonntag, 10 Januar 2016 18:12)

    Lieber Ralf,
    wie schön, dass ich dir begegnet bin und so deine wundervolle Arbeit und dich persönlich kennen lernen durfte. Deine einfühlsame und achtsame Art und Weise wie du die Menschen begleitest ist wundervoll und ein großes Geschenk. Die verschiedenen Veranstaltungen enthalten so viele schöne Sequenzen, die ich in der Begegnung mit anderen Menschen als sehr berührend und nährend empfunden habe.Die Liebe für deine Arbeit und alles was ist, wird in jedem Moment spürbar. Egal bei welcher Veranstaltung ich bisher war, immer ist mein Herz voller Dankbarkeit, das ich dies erfahren habe.
    Und so sage ich aus der tiefe meines Herzens Danke und freue mich auf viele weitere Begegnungen mit dir.
    In Liebe für alles was Ist
    Hanne

  • #1

    J. (Montag, 22 Juni 2015 00:24)

    Hallo Ralf,

    ich habe jetzt den Impuls verspürt, dir zu schreiben und D a n k e zu
    sagen.
    Danke, dass du die Abende: Open Heart Dance, Tanz und Begegnung und
    andere organisierst und in deiner Art begleitest.

    Gerade heute spüre ich deutlich, wie mich diese Abende auf meinem Weg
    unterstützen.
    In den Dingen, die ich gerade für mich wichtig erachte: Gelassenheit,
    Ruhe und das Vertrauen, das ich gestern anführte.

    Ich bin dankbar dafür, hier am Bodensee zu sein und diese Abende
    erspüren, im Tanz und in der Begegnung erleben zu dürfen.
    Es ist jedesmal anders und neu. Ich lege auch keine Erwartungshaltung
    hinein.

    Doch immer "geschieht" auch etwas: ein Loslassen, Erkennen, im Gegenüber
    und durch Andere mich wahrnehmen, verstärkt in meiner Mitte sein.

    Ganz liebe Grüße

    J. aus dem Bodenseekreis